Suchen

Airport Region – Entwicklung eines Wirtschaftsstandortes

Am 19. Oktober 2017 fand in den Arsenalstuben ein Raumplanungsgespräch des Vereins raumplanung.at zum Thema „Airport Region – Entwicklung eines Wirtschaftsstandortes“ statt.




Der Verein Vienna Airport Region wurde im Juni 2017 vom Flughafen gegründet. Der Vorstand des Flughafens strebt damit ein akkordiertes Vorgehen mit den Anrainergemeinden hinsichtlich zukünftiger Entwicklung an, um Konflikte zu minimieren und Mehrwerte für alle zu schaffen.


Der Flughafen Wien hat sich in den letzten Jahren erfolgreich als eine der wichtigsten Drehscheiben zu den Destinationen Mittel- und Osteuropas positioniert. Damit diese Erfolge nicht nur nachhaltig abgesichert werden, sondern auch künftig eine Steigerung möglich ist, sind langfristige Entwicklungsmaßnahmen nötig, die in ihren Dimensionen für die gesamte Region von Bedeutung sind. Daher wird  jetzt in Zusammenarbeit von Land Niederösterreich, ecoplus, der Flughafen Wien AG und dem Forum 11 in einem ersten Schritt die Ausarbeitung einer akkordierten Sichtweise zur Weiterentwicklung des Wirtschaftsstandorts Airportregion gestartet. Dieser Entwicklungsplan wird eine Vielzahl von Bereichen und Themen behandeln – von der Betriebsansiedlung bis zu den Auswirkungen auf Wohnen und Freizeit.


Als Referent konnte Herr Prof. Dr. Friedrich Zibuschka gewonnen werden, der als Experte die Airport Region mitgestaltet. Nach seinem Impulsreferat folgte eine rege Diskussion, in der Prof. Dr. Zibuschka souverän und kompetent auf alle Fragen der DiskussionsteilnehmerInnen eingegangen ist.


Das Protokoll zu dieser Veranstaltung kann beim Verein raumplanung.at bestellt werden.


Kontakt:

DI Regine Wessig (Geschäftsführerin - raumplanung.at)
Tel. 01 / 715 00 66
mailto office@raumplanung.at 


www.mokka.at