Suchen

Wer glaubt den RaumplanerInnen - alles Hüftschüsse? Vom Bauchgefühl zur zahlengestützten Entscheidung

Am 26. Mai 2011 fanden im GmoaKeller die 15. Raumplanungsgespräche des Vereins raumplanung.at statt.

In der Reihe „Raumplanungsgespräche - Kulinarium“, die als Diskussionsrunde von ExpertInnen der Bundesministerien, Landesregierungen, Städte und Gemeinden, fachspezifischer Institutionen und FachplanerInnen konzipiert ist, fand eine Fachdiskussion zum Thema „Wer glaubt den RaumplanerInnen - alles Hüftschüsse? Vom Bauchgefühl zur zahlengestützten Entscheidung“ statt. DI Hans Emrich, MSc beschreibt die Situation der RaumplanerInnen als Gutachter und streicht die Möglichkeiten hervor, die RaumplanerInnen Entscheidungträgern bieten können. Anhand von Beispielen wird der Nutzen für Gemeinden belegt. Im Anschluss an die Diskussion bestand bei einem kulinarisch-geselligen Zusammensein die Möglichkeit des informellen Gedankenaustausches. Das Protokoll zu dieser Veranstaltung kann beim Verein raumplanung.at angefordert werden. Kontakt:
DI Regine Wessig (Geschäftsführerin - raumplanung.at)
Tel. 01 / 715 00 66
mailto office@raumplanung.at 


www.mokka.at