Suchen

Raumplanung gegen CO2rrosion

Am 25. April 2019 fand in den Arsenalstuben ein Raumplanungsgespräch des Vereins raumplanung.at zum Thema „Raumplanung gegen CO2rrosion“ statt.


Der Klimawandel ist bestimmender Faktor der Politik und des täglichen Lebens in den kommenden Jahrzehnten. Herumzaudern war gestern. Für ein gutes Morgen braucht es dringend entschlossenes Handeln und das will gut geplant sein.

 

Wir müssen dem Klimaschutz und der Klimawandel-Anpassung den entsprechenden reellen (und virtuellen?) Raum geben bzw. diesen dafür verändern. Raumplanung bzw. RaumplanerInnen, die weitgehend „unbekannten Wesen“, können und sollen dazu von Gemeinden, Regionen und sonstigen Akteuren neu als Verbündete entdeckt und genutzt werden.

 

Für das Impulsreferat konnten wir Ing. Otmar Schlager MSc gewinnen. Er befasst sich in der Energieagentur der Regionen (Waidhofen/Thaya) aber auch in den Programmen KEM (www.klimaundenergiemodellregionen.at) und KLAR (www.klaranpassungsregionen.at) intensiv mit diesen Themen.

Das Protokoll zu dieser Veranstaltung kann beim Verein raumplanung.at bestellt werden.

Kontakt:
DI Regine Wessig (Geschäftsführerin - raumplanung.at)
Tel. 01 / 715 00 66
mailto office(at)raumplanung.at

http://www.energieagentur.co.at/

https://www.klimaundenergiemodellregionen.at/

 

 


www.mokka.at